Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Anika Bartel

Kunst in

Ton & Metall  

 



Aktuelles - Vorschau

Aufgrund der Corona-Krise ist derzeit keine konkrete Ausstellung geplant.

 

Über mich
 

Nach meinem Leistungskurs Kunst brauchte es erst
ein paar Jahre, bevor ich mich intensiv mit dem
Gestalten von Skulpturen in Ton beschäftigte.

In der VHS in Darmstadt lernte ich bei
Bruni Straubinger, mit dem Material Ton umzugehen
und meine Ideen plastisch umzusetzen.

Schnell fing ich an, mich von der realistischen Darstellung der Figuren zu entfernen und meine Figuren abstrakter darzustellen. Ich konzentriere mich dabei auf die wesentlichen Teile, um die Bewegung und die Körperhaltung darzustellen. Dabei modelliere ich gerne übertriebene Rundungen, die in großen Bögen in auslaufenden Spitzen enden.

2011 und 2014 besuchte ich bei Thorsten Fischer Workshops für "Schrottkunst", bei dem ich mein Spektrum um Objekte aus Metall erweitert habe.

Ende 2011 bin ich dem "Bund für freie & angewandte Kunst e.V." (BfaK) in Darmstadt beigetreten, seit 2018 bin ich 2. Vorsitzende im BfaK.

Von 2014 - 2020 war ich Mitglied der Künstlergruppe "Ton.Art".

Seit Anfang 2019 bin ich Mitglied im Kulturkreis Reinheim und seit März 2019 erste Vorsitzende.